Veränderungen im Kopf-Hals-Bereich bei Patienten mit Mucopolysaccharidosen (MPS)

Ulrich Jantzen, Kathrin Degenhardt, Michael Beck & Annerose Keilmann
Einleitung Bei Mukopolysaccharidosen tritt durch die Einlagerung nicht durch das lysosomale System abgebauter Stoffwechselprodukte im HNO-Trakt eine Verengung insbesondere der Mundhöhle und des Pharynx ein. Wir berichten über die Ergebnisse eines 08/07 veröffentlichten Untersuchungsprotokolls,[for full text, please go to the a.m. URL]