Einfluss multimodaler Therapiekonzepte auf das Überleben und den postoperativen Verlauf von Patienten mit malignem Pleuramesotheliom

B. Ghanim, M. A. Hoda, C. Aigner, G. Lang, S. Taghavi, M. Winter, A. Alimohammadi, S. Axel & W. Klepetko
Hintergrund: Das maligne Pleuramesotheliom (MPM) ist eine seltene, aggressive Krebserkrankung. Durch Weiterentwicklungen von Chemo- und Radiotherapie wird nun eine größere Anzahl von Patienten zu potentiellen Kandidaten für eine Resektion in kurativer Intention. Ziel dieser Studie war[for full text, please go to the a.m. URL]