V.A.C. ® -Therapie nach chirurgischer Sanierung der zervikalen Lymphknotentuberkulose

B. Jank, E. Stubenberger, S. Watzka, F. Posch, R. Rumetshofer & M. R. Müller
Hintergrund: Bei therapieresistentem oder fistulierendem Verlauf der zervikalen Lymphknotentuberkulose ist eine radikale Exstirpation aller betroffenen und umliegenden Lymphknoten, gefolgt von sekundärem Wundverschluss indiziert. Die Dauer der postoperativen Hospitalisierung beträgt hier meist[for full text, please go to the a.m. URL]