Der intrathorakale Muskeltransfer: Indikationen, Ergebnisse, Verlauf

W. Schreiner, A. Dragu, U. Kneser, A. Zdrojek, R. Horch & H. Sirbu
Hintergrund: Der intrathorakale Muskeltransfer ist ein fester Bestandteil in der Therapie von Thoraxwanddefekten, intrathorakaler Resthöhlensanierung, sowie beim Verschluss bronchopleuraler und ösophagealer Fisteln. In dieser Studie werden aktuelle Indikationen, operative Techniken und Langzeitergebnisse[for full text, please go to the a.m. URL]