Beständige Endothelialisierung von Poly-4-Methyl-1-Pentene Gasaustauschmembranen unter flussdynamischen Bedingungen

B. Wiegmann, C. Hess, K. Höffler, P. Stiefel, A. Hilfiker & A. Haverich
Hintergrund: Der bisherige klinische Einsatz organunterstützender Systeme hat gezeigt, dass es aufgrund des unvermeidbaren Kontaktes zwischen der Fremdoberflächen und dem zirkulierenden Blut zu unerwünschten systemischen Reaktionen kommt. Speziell bei extrakorporalen Membranoxygenatoren[for full text, please go to the a.m. URL]