Navigierter Ultraschall erlaubt die präzise Pfannenpositionierung in der Hüftendoprothetik

C. König, O. Hasart, A. Sharenkov, B. Mollard, I. Südhoff & M.O. Heller
Fragestellung: Eine optimale Pfannenorientierung ist wesentliche Voraussetzung für eine gute Funktion und das Vermeiden von Dislokationen nach Hüft-TEP. Die vordere Beckenebene (APP) ist dabei als Referenz für die Pfannenorientierung etabliert. Während die APP aus CT Daten genau [for full text, please go to the a.m. URL]