Aktivierter Complementfaktor 5 (C5a) verzögert den programmierten Zelltod neutrophiler Granulozyten – Beteiligung der Phosphatidylinosytol-3-Kinase (PI3K)?

M. Perl, F. Gebhard, S. Braumüller & M.S. Huber-Lang
Fragestellung: Nach Polytrauma kann eine frühe Freisetzung von Zelltod-induzierenden Faktoren beobachtet werden. Dennoch ist die Lebensdauer neutrophiler Granulozyten (PMN) nach schwerem Trauma nicht verkürzt sondern sogar verlängert. Dies ist möglicherweise mit organschädigenden[for full text, please go to the a.m. URL]