Untersuchungen zum chondrogenen Potential mesenchymaler Stammzellen nach knochenmarkstimulierenden arthroskopischen Techniken

C. Hartz, S. Lippross, F. Pries, T. Pufe, A. Seekamp & D. Varoga
Fragestellung: Das Problem der operativen Knorpeltherapie in der Arthrosebehandlung liegt nicht in der Gewinnung mesenchymaler Vorläuferzellen (MSC) für die Neochondrogenese sondern deren unvollständige Umwandlung zu einem hyalinen Regenerat. In eigenen Untersuchungen wurde die Regulation[for full text, please go to the a.m. URL]