Mentales Training beeinflusst Bewegungseinschränkung und Muskelatrophie nach Ruhigstellung des Handgelenkes (Radiusfrakturmodell) – eine prospektiv-randomiserte Experimentalstudie mit der funktionellen Kernspintomographie (fMRT)

T. Einsiedel, D. Herzig, C. Becker, F. Gebhard, B. Schmitz & J. Mayer
Fragestellung: Die distale Radiusfraktur als häufigste knöcherne Verletzung des Menschen resultiert auch heute immer noch in unbefriedigenden Behandlungsergebnissen. Bewegungseinschränkung, Muskelatrophie der Unterarmmuskulatur und Schmerz haben ihre Ursache in der notwendigen Ruhigstellung[for full text, please go to the a.m. URL]