Revisionsverfahren nach Osteosyntheseversagen pertrochantärer Femurfrakturen: Biomechanischer Vergleich des Plattenfixateurs und der dynamischen Kondylenschraube

L. Konstantinidis, C. Papaioannou, A. Mehlhorn, A. Hirschmüller, N.P. Südkamp & P. Helwig
Fragestellung: Bei Osteosyntheseversagen nach Versorgung proximaler Femurfrakturen ist bei jungen Patienten eine kopferhaltende Reosteosynthese anzustreben. Bewährte Systeme sind die Winkelplatte und die dynamische Kondylenschraube. Ziel der Untersuchung ist der Stabilitätsvergleich des minimal[for full text, please go to the a.m. URL]