Die Trochanter major-Femurkopf Methode: eine neue Technique für die intraoperative Rotationskontrolle während der geschlossenen Femurmarknagelung

E. Liodakis, C. Krettek, M. Ettinger, S. Hankemeier & M. Kenawey
Fragestellung: Die Rotationsausrichtung während der geschlossenen Nagelung von Femurfrakturen kann auf verschiedene Arten kontrolliert werden. Zum einen besteht die Möglichkeit die Form des Trochanter minor als Anhaltspunkt zu wählen („Trochanter minor“ Methode), zum anderen[for full text, please go to the a.m. URL]