Okkulte Infekte in der Knieendoprothetik – eine prospektive Studie

M. Klein, A. Pauk, W.-D. Nagel, B. Hinkenjann, C. Krettek & S. Hankemeier
Fragestellung: Prospektive Evaluation okkulter Infekte nach intraartikulären Injektionen oder Voroperationen bei Patienten mit primärer oder sekundärer Gonarthrose welche zur Kniegelenksendoprothetik anstehen. Methodik: In die Studie eingeschlossen wurden Patienten die zwischen Juni[for full text, please go to the a.m. URL]