Zu welchem Zeitpunkt entscheidet sich Erfolg oder Misserfolg nach autologer Knorpelzelltransplantation (ACT) bei Knorpelschäden des Kniegelenkes?

P. Niemeyer, M. Steinwachs, W. Köstler, G.M. Salzmann & N.P. Südkamp
Fragestellung: Die autologe Knorpelzelltransplantation (ACT) stellt ein etabliertes Verfahren zur Behandlung von Knorpelschäden dar. Tierexperimtentelle Studien konnten zeigen, dass die histologische Ausdifferenzierung des Regeneratknorpels bis zu 36 Monate nach der erfolgten Transplantation in[for full text, please go to the a.m. URL]