Behandlung des Digitus quintus varus superductus mittels Weichteilkorrektur – Mittelfristige Ergebnisse nach Lapidusoperation

A. Blaszcyk, O. Meyer & G. Godolias
Fragestellung: Deformitäten der 5. Zehe verursachen oft eine anhaltende therapieresistente Beschwerdesymptomatik. Operative Korrekturen dieser Deformitäten sind indiziert, wenn unter konservativer Therapie keine akzeptable Beschwerdelinderung erzielt werden kann. Ziel dieser Studie war es [for full text, please go to the a.m. URL]