Lumbale Bandscheibenvorfälle und der Vergleich zwischen vollendoskopisch interlaminärer/transforaminaler sowie konventioneller Operation – Eine prospektive Studie

A. Almeida, S. Rütten, P. Hahn, H. Merk & G. Godolias
Fragestellung: Lumbale Banscheibenvorfälle können bei Versagen konservativer Maßnahmen oder schwerwiegenden neurologischen Defiziten operative Verfahren notwendig werden lassen. Die vollendoskopische Operation in transforaminal lateraler und interlaminärer Technik stellt ein suffizientes[for full text, please go to the a.m. URL]