Die Kolumnotomie zur Korrektur der lumbalen Hyperkyphose bei Spina bifida – das sagittale Profil als Schlüssel zum Erfolg

B. Wiedenhöfer, C. Carstens & M. Akbar
Fragestellung: Das Management der lumbalen Hyperkyphose bei Spina bifida (MMC) ist schwierig. Eine kyphotische Deformität entwickelt sich in 8–20%. Sie sind überwiegend sehr rigide und messen bereits bei Geburt häufig schon über 80° mit einer rapiden Verschlechterungstendenz[for full text, please go to the a.m. URL]