Organisatorische, personelle und strukturelle Veränderungen im Rahmen der Teilnahme am TraumaNetzwerkD DGU

C. Mand, T. Müller, S. Ruchholtz & C. Kühne
Fragestellung: Die Schwerverletztenversorgung in der Bundesrepublik Deutschland hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten deutlich verbessert. Die Teilnahme am TraumaNetzwerksD der DGU soll neben dem Netzwerk-Gedanken und der engeren Kooperation von Kliniken auch dafür sorgen, dass alle Häuser[for full text, please go to the a.m. URL]