7-Jahres-Ergebnisse der Ulnaverkürzung nach distaler Radiusfraktur

S. Löw, K.-J. Prommersberger & J. Van Schoonhoven
Fragestellung: Fehlstellungen nach distalen Radiusfrakturen können durch eine Inkongruenz im distalen Radioulnargelenk (DRUG) zu einer Störung der Umwendbewegung führen. Andererseits kann die Verkürzung des Radius zu einem schmerzhaften Ulna-Impaction führen. Fällt die [for full text, please go to the a.m. URL]