Vergleich zwischen vollendoskopisch intra-/extraforaminaler und konventioneller Operation bei lumbalen intra-/extraforaminalen Bandscheibenvorfällen – eine prospektive vergleichende Studie

A. Giannakopoulos, S. Rütten, P. Hahn, H. Merk & G. Godolias
Fragestellung: Die operative Behandlung von intra- und extraforaminalen Bandscheibenvorfällen stellt, im Vergleich zu intraspinalen Pathologien, eine größere Herausforderung, insbesondere im Segment L5/S1, dar. Das Standardverfahren des mikrochirurgischen Vorgehens zeigt gute Ergebnisse,[for full text, please go to the a.m. URL]