Selektive Angio-Embolasitation bei Beckenfrakturen mit Gefäßverletzung

O. Hauschild, E. Aghayev, N. P. Südkamp, U. Culemann & H. Schmal
Fragestellung: Begleitverletzungen der peripelvinen Gefäße stellen eine gefürchtete Komplikation von Beckenringfrakturen dar. Mit Einführung und Implementation der selektiven Angio-Embolisation in den therapeutischen Algorithmus steht neben der konventionellen Blutungsstillenden [for full text, please go to the a.m. URL]