Pathologische Frakturen mit neurologischem Defizit – Gibt es einen idealen Versorgungszeitpunkt?

A. Franck, T. Blattert, S. Katscher & C. Josten
Fragestellung: Patienten mit bereits ossär metastasiertem Malignom weisen eine immer höhere Überlebenswahrscheinlichkeit auf. Dadurch gelingt die Diagnostik asymptomatischer Wirbelsäulenmetastasen immer häufiger. Schreitet jedoch der Prozess der ossären Metastasierung fort,[for full text, please go to the a.m. URL]