Die Pseudarthrose nach Oberarmmarknagelung – was kommt danach?

S. Fuchs, C. Queitsch, S. Wallstabe, A. P. Schulz & C. Jürgens
Fragestellung: Die Osteosynthese der Humerusschaftfraktur mit einem intramedullären Kraftträger findet insbesondere nach Entwicklung rotationsstabilerer retrograder Marknagelsysteme zunehmend Anwendung. Die Rate der Pseudarthrosen nach Marknagelung reicht von 6–15 %. Der therapeutische[for full text, please go to the a.m. URL]