Arthroskopische laterale Clavicularesektion – klinische Ergebnisse in Abhängigkeit von dem radiologischen Befund

M. Kusma, M. Brandhorst, K. Weber, D.-M. Kohn & O. Steimer
Fragestellung: Die arthroskopische laterale Claviularesektion ist eine häufig durchgeführte Operation zur Behandlung der Arthrose des Acromioclavikulargelenks (ACG). Die Knochenmenge, die dabei reseziert werden muss, wird in der Literatur kontrovers diskutiert. Um das optimale Resektionsausmaß[for full text, please go to the a.m. URL]