Struktur und molekularer Aufbau der coracoclaviculären Bänder

B. Ockert, V. Braunstein, M. Loibl, C. Sprecher, C. Kirchhoff & S. Milz
Fragestellung: Der coracoclaviculare (CC) Bandkomplex, bestehend aus Lig. trapezium und Lig. conoideum, fixiert die Clavicula am Processus coracoideus und trägt somit maßgeblich zur Stabilität des Acromioclaviculargelenks (AC-Gelenk) bei. Neben ihrer klinischen Bedeutung sind die Struktur[for full text, please go to the a.m. URL]