Einjahresergebnisse mit einem Trabecular Metal™-Cage zur monosegmentalen thorakoskopischen Versorgung instabiler Wirbelkörperfrakturen des thorakolumbalen Wirbelsäulenübergangs

S. Hauck, O. Gonschorek & V. Bühren
Fragestellung: Bei der Versorgung instabiler Wirbelkörperfrakturen des thorakolumbalen Übergangs vom Typ A3.1 erfogt in der Regel bei jüngeren Patienten ventral thorakoskopisch monosegmental die Spondylodese. Die Abstützung erfolgt mit monosegmentalem Beckenkammspan. Hierbei kommt[for full text, please go to the a.m. URL]