Prospektiv randomisierte kontrollierte Studie zum Vergleich von operativen und konservativen Behandlungsergebnissen beim lumbalen diskogenen Wurzelkompressionssyndrom mit Fußheberschwäche mit und ohne Verwendung eines Parese-Stimulationsgerätes

W. Teske, S. Zirke, N. Werner, J. Krämer, C. Von Schulze Pellengahr & T. Lichtinger
Fragestellung: Fußheberschwächen sind gravierende Probleme lumbaler Bandscheibenvorfälle. Neben der krankengymnastischen Übungsbehandlung wird therapeutisch häufig Elektrotherapie eingesetzt. Der Nutzen der elektrischen Stimulation mit Rechteckimpulsen von geschwächten [for full text, please go to the a.m. URL]