Entwicklung einer Prothesenbohrmaschine zur Erhöhung der Primärstabilität bei der osteosynthetischen Versorgung periprothetischer Frakturen

T. Gösling, J. Klotz, M. Oszwald, M. Giesen, F.-W. Bach & C. Krettek
Fragestellung: Periprothetische Frakturen zeigen eine steigende Inzidenz. Bei fester Prothese ist die osteosynthetische Stabilisierung das Mittel der Wahl. Der Schraubenhalt ist jedoch häufig im Bereich des Prothesenschaftes bei ausgedünnter Kortikalis und begleitender Osteoporose kompromittiert.[for full text, please go to the a.m. URL]