Die Knochenregeneration des proximalen Femurs bei distal fixierenden modularen Revisionsschäften

B. Fink, A. Grossmann & M.S. Schulz
Fragestellung: Distal fixierende, zementlose Revisionsschäfte haben den theoretischen Nachteil der distalen Krafteinleitung unter Aussparung des proximalen Femurs, weshalb ein proximales Stresshielding zu erwarten ist. Auf der anderen Seite wird die Elastizität solcher Schäfte als positiver[for full text, please go to the a.m. URL]