Schädigungsverhalten von Wirbelsäulenspongiosa in Kompression, Zug und Torsion

U. Wolfram, H.-J. Wilke & P. Zysset
Fragestellung: Osteoporotische Wirbelfrakturen stellen ein massives klinisches Problem in alternden Gesellschaften dar. Ein Drittel dieser Frakturen ist auf Stürze zurückführbar, 15% auf das Heben schwerer Lasten und über 50% auf nicht traumatische Ereignisse. In letzterem[for full text, please go to the a.m. URL]