Komplexe Verletzungen des Ellenbogens durch eine Schussverletzung aus kurzer Entfernung – Rekonstruktion durch Mikrovaskulären Osteomuskulokutanen Lappen

M. Konieczny, E.J. Müller, A. Gaggel & K.-H. Bürger
Fragestellung: Bei komplexen Verletzungen des Ellenbogens durch Schussverletzungen sind die initialen Maßnahmen wie Debridement und antibiotische Abdeckung unumstritten. Die weitere Versorgung von komplexen Verletzungen ist jedoch – auch aufgrund der Heterogenität der Verletzungen –[for full text, please go to the a.m. URL]