Ergebnisse nach operativer Versorgung von supradiakondylären Humerusfrakturen – Fallserien seit über 40 Jahren

P. Puchwein, R. Wildburger, T.A. Schildhauer, M. Guschl, K. Tanzer & R. Krassnig
Fragestellung: Seit 1969 wurden an unserer Klinik 220 Patienten mit einer supradiakondylären Humerusfraktur (AO31 C1-3) in der Mehrheit operativ versorgt, wobei in vier Fallserien A, B, C und D (1969–2008) insgesamt 129 operierte Patienten nachuntersucht werden konnten. Methodik: Im Rahmen[for full text, please go to the a.m. URL]