Intraossäres Fremdkörpergranulom des Humeruskopfes – eine seltene Komplikation nach Rotatorenmanschettenrekonstruktion

S. Freche, T. Nusselt, H.-M. Klinger & M.H. Baums
Fragestellung: Die Rotatorenmanschettenrekonstruktion gewinnt aufgrund einer aktiver werdenden Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Postoperative Schmerzen lassen sich insbesondere durch Re-Rupturen oder Infektionen erklären. Andere, seltene Ursachen können im Zusammenhang mit dem verwendeten[for full text, please go to the a.m. URL]