Ist die Eigenblutspende vor operativer Korrektur der idiopathischen Skoliose heutzutage noch empfehlenswert – eine retrospektive Analyse von 299 Patienten

T. Lange, K. Broeckmann, T. L. Schulte & V. Bullmann
Fragestellung: Die Eigenblutspende (EBS) ist eine weit verbreitete Möglichkeit, die perioperative Transfusionshäufigkeit von allogenen Erythrozytenkonzentraten (aEK) in der orthopädischen Chirurgie zu vermindern. In dieser Arbeit wurden Daten von Patienten, die sich einer operativen Skoliosekorrektur[for full text, please go to the a.m. URL]