Immunmarker bei Patienten mit hereditärer Hämochromatose-Arthropathie als wichtige diagnostische Grundlage zur Differenzierung von Patienten mit Rheumatoider Arthritis

C. Thaler, E. Aigner, G. Metzner, L.G. Dückelmann, U. Dorn & C. Datz
Fragestellung: Die Hereditäre Hämochromatose ist die häufigste autosomal-rezessiv vererbte Erkrankung in Nordeuropa. Das Erstsymptom ist meist die Arthropathie und das Verteilungsmuster des Gelenksbefalls imitiert oft das der rheumatoiden Arthritis, sodass eine Unterscheidung diagnostisch[for full text, please go to the a.m. URL]