Management einer distalen Bizeps femoris Sehnenruptur OHNE begleitenden Kniebinnenschaden – Vorteile des operativen Vorgehens

S. Jung, M. Coulibaly & T. Kälicke
Fragestellung: Der traumatisch bedingte isolierte Riss der distalen Sehne des M. biceps femoris ohne begleitende Kniebinnenschäden ist eine extrem seltene Verletzung über deren Behandlungskonzept in der Fachliteratur kein Konsens besteht. Die Indikation zur operativen Versorgung ist bei zu[for full text, please go to the a.m. URL]