Können 3D-Kulturen primärer Knochentumorzelllinien zur Reduktion von Tierexperimenten beitragen? Eine Anwendungsstudie am Beispiel von Histondeacetylaseinhibitoren

M. Tonak, K. Horas & A. Kurth
Fragestellung: Für eine weitere Verbesserung der Überlebensrate bei der Behandlung von Osteosarkomen ist die Entwicklung neuer Substanzen erforderlich, um auch die derzeitigen Nonresponder adäquat zu therapieren. Ähnliches gilt für die Chondrosarkome, welche bisher keiner [for full text, please go to the a.m. URL]