Problemlösungen bei komplexen Frakturen des proximalen Humerus in der Alterstraumatologie

M. Müller, R. Morrison, A. Seitz, S. Lippross, D. Varoga & A. Seekamp
Fragestellung: Dislozierte Mehrfragmentfrakturen des Humeruskopfes führen durch konservative Therapie oder operativer, kopferhaltender Versorgung mit modernen Implantaten selten zu einem befriedigenden postoperativen Ergebnis. Die Kombination der Humeruskopffraktur mit einer Schaftfraktur des Oberarmknochens[for full text, please go to the a.m. URL]