HemiCap ® -Oberflächenersatz bei Humeruskopfimpressionsfraktur nach verhakter Schulterluxation

S.B. Roßlenbroich, S. Ochman, M. Herbort, A. Shamsudin, T. Zantop & M.J. Raschke
Fragestellung: Die hintere Schulterluxation ist eine sehr seltene Verletzung mit einer beschriebenen Häufigkeit von 2–4% aller Schulterluxationen. Häufig sind Läsionen im Sinne von ligamentären oder osteochondralen Verletzungen für ein Verhaken des Gelenks oder eine[for full text, please go to the a.m. URL]