Simultane bilaterale Humeruskopfluxationsfraktur und Acetabulumfraktur als Folge eines generalisierten Krampfanfalles

R. Langenhan, H. Schmitz & A. Probst
Fragestellung: Im Rahmen von Krampfanfällen kann es neben Wirbelkörperfrakturen auch zu Verletzungen der groβen Stammgelenke kommen. Das Schultergelenk, mit seiner geringen knöchernen Führung, ist am häufigsten betroffen. Die massive Knochendichte und die Anatomie des [for full text, please go to the a.m. URL]