Versorgungsplanung der kardiologischen Rehabilitation unter Berücksichtigung von Sekundärdaten des österreichischen Gesundheitssystems

Michael Gyimesi & Brigitte Piso
Hintergrund: Die kardiologische Rehabilitation zielt darauf ab, Patienten nach chirurgischen Eingriffen am Herzen die Wiedereingliederung in das Erwerbsleben, die Gesellschaft und die Familie zu ermöglichen. Während international die ambulante Phase II Rehabilitation die Routineversorgung [for full text, please go to the a.m. URL]