Ökonomische Evaluationen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie: eine systematische Übersicht

Philipp Radlberger, Ingrid Zechmeister & Tarquin Mittermayr
Hintergrund: Klinische Studien belegen, dass sich psychiatrische Erkrankungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterschiedlich manifestieren. Daraus folgen auch Unterschiede in den Notwendigkeiten der Versorgungsstrukturen. Gesundheitsökonomische Evaluationen dienen als ein gängiges[for full text, please go to the a.m. URL]