Das österreichische Bundesinstitut für Qualität im Gesundheitswesen – Beiträge zur evidenzbasierten, qualitätsgesicherten Versorgung der österreichischen Bevölkerung

Eva Baumer & Ingrid Rosian-Schikuta
Im Jahr 2005 wurde das Bundesgesetz zur Qualität von Gesundheitsleistungen verabschiedet (Gesundheitsqualitätsgesetz – GQG). Ziel dieses Gesetzes ist die flächendeckende Sicherung und Verbesserung der Qualität im österreichischen Gesundheitswesen. Dazu ist ein gesamtösterreichisches[for full text, please go to the a.m. URL]