Wie evidenzbasiert erfolgt die präoperativen Abklärung in Salzburg – vor und nach Einführung der Leitlinie PROP?

Maria Flamm, Gerhard Fritsch & Andreas Sönnichsen
Hintergrund: Nach internationalen Empfehlungen wird zur präoperativen Abklärung eine strukturierte und individuell abgestimmte Befunderhebung empfohlen, um ein möglichst gutes Ergebnis bei geringem OP Risiko zu erhalten. Der Ablauf in Österreich war jedoch bisher eher unstrukturiert.[for full text, please go to the a.m. URL]