Evidenzlücken in der Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms und Priorisierung von erforderlichen Forschungsvorhaben unter Mitwirkung von Patientenvertretern

Monika Nothacker, Christoph Röllig, Corinna Schaefer, Lothar Weißbach, Jens-Peter Zacharias, Susanne Weinbrenner & Günter Ollenschläger
Hintergrund: Das ÄZQ war von 2006–2009 mit der Koordination und methodischen Begleitung der interdisziplinären S3-Leitlinie Prostatakarzinom unter der Federführung der deutschen Gesellschaft für Urologie betraut. Für die Erstellung der S3 Leitlinie wurden anhand von Schlüsselthemen[for full text, please go to the a.m. URL]