Entwicklung von Studienbewerberauswahlverfahren

Wolfgang Hampe, Christian Kothe, Dietrich Klusmann & Johanna Hissbach
Fragestellung: Das Hochschulrahmengesetz ermöglicht den Fakultäten, 60% der Studienanfänger in Medizin und Zahnmedizin selbst auszuwählen. Viele Fakultäten verwenden dennoch ausschließlich die Abiturnote als Auswahlkriterium oder setzen nicht validierte Verfahren wie[for full text, please go to the a.m. URL]