Ist die Qualität der Ausbildung praktischer Fertigkeiten durch studentische Tutoren gegeben? - Ein Erfahrungsbericht aus dem Wahlfach Ultraschallanatomie am Lebenden

Bert Huenges, Jörg Bergfeld, Charlotte Hahn, Linda Junge, Hanne-Kathrin Meier, Selin Temizel, Mirka Zallmann & Herbert Rusche
Schon seit langem werden studentische Tutoren im Medizinstudium eingesetzt. Argumente für den Einsatz von Peers sind Kosten-/ Nutzenaspekte und die Betreuungsintensität durch studentische Tutoren. Angesichts der steigenden Bedeutung praktischer Fertigkeiten im Medizinstudium stellten[for full text, please go to the a.m. URL]