Virtuelle Patienten für die allgemeinmedizinische Lehre: Ein Curiculumsentwicklungskonzept nach internationalem Vorbild

Daniela Kempkens & Martin R. Fischer
Hintergrund: Virtuelle Patienten (VP) werden in vielfältigen instruktionalen Kontexten in der medizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung genutzt. Bisher ist noch unklar, welche Faktoren für eine erfolgreiche Integration von VP in den unterschiedlichen Kontexten wesentlich sind [ref:1].[for full text, please go to the a.m. URL]