Protrusionen? Das sind einfach Vorwölbungen." - Alltagssprache und Fachsprache am Krankenbett*

Ortrun Kliche, Axel Karenberg, Daniel Schäfer & Christine Schiessl
Fragestellung: Das Medizinstudium fördert die Beherrschung und Verwendung medizinischer Fachsprache durch die Studierenden, geht aber nur unsystematisch auf die Bedeutung der Verständlichkeit ärztlicher Sprache für die Arzt-Patient-Beziehung ein und bietet kaum Hilfestellung, wie[for full text, please go to the a.m. URL]