Workshop 5: Die Kunst der guten Lehre – lebendiges Lernen mit TZI (Themenzentrierte Interaktion) – Ein Beispiel aus dem Methodenkoffer der Medizindidaktik in Bochum

Hildegard Lieverscheidt
Dass das medizinische Wissen besser behalten wird, je intensiver die studentischen Gruppen sich damit auseinandersetzen (s. Miller-Pyramide), hat sich inzwischen bei den meisten Lehrenden herumgesprochen. Die Lehrenden sollten in ihren Seminaren keine Monologe (mehr) halten (ineffektiv) sondern dafür[for full text, please go to the a.m. URL]