Kopf-Hals Paragangliome bei Patienten mit von-Hippel-Lindau Syndrom

Carsten Christof Boedeker, Zoran Erlic, Christian Offergeld, Anne-Paul Gimenez-Roqueblo, Francien Van Nederveen, Mercedes Robledo, Jose De Campos & Hartmut Neumann
Einleitung: Kopf-Hals Paragangliome werden sowohl sporadisch als auch im Rahmen hereditärer Tumorsyndrome beobachtet. Hier sind insbesondere die Paragangliomsyndrome 1, 3 und 4 (PGL) zu nennen, welche durch Mutationen im Bereich der Succinatdehydrogenase (SDH) verursacht werden. Etwa ein Drittel[for full text, please go to the a.m. URL]